Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Rainer Höhn kandidiert in Biedenkopf
Landkreis Hinterland Rainer Höhn kandidiert in Biedenkopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 08.11.2009
Rainer Höhn. Quelle: Klaus Peter

Biedenkopf. Während einer Bildungsveranstaltung des Bürgerblocks Biedenkopf im Vereinsheim des VfL Biedenkopf präsentierte der Vorsitzende Heinz Olbert am Freitagabend vor rund 50 Mitgliedern, Freunden und Gästen den 49-jährigen Biedenkopfer Rainer Höhn als Kandidaten für die im Jahre 2010 anstehende Bürgermeisterwahl. Olbert betonte, mit der Nominierung von Rainer Höhn das Versprechen der Fraktion einzulösen, einen eigenen Bürgermeisterkandidaten zu stellen. Ursache dafür sei der Vertrauensverlust in den jetzigen Bürgermeister Bolldorf. Höhn sei für eine zukunftsorientierte Stadtentwicklung und ein Befürworter der interkommunalen Zusammenarbeit, sagte Olbert. Höhn sei in Biedenkopf-Kernstadt geboren, dort aufgewachsen und kenne somit die Kernstadt als auch die Stadtteile. Er sei zuverlässig, engagiert, sachorientiert sowie ein Familienmensch und habe etwa 20 Jahre Führungserfahrung. Außerdem verfüge Rainer Höhn als Diplom-Verwaltungswirt (FH) über eine gute Fachausbildung.

Polizeihauptkommissar Höhn leitet die Ermittlungsgruppe Biedenkopf und berichtete, dass er im Ortsbeirat tätig war, bevor er in dieser Wahlperiode für den Bürgerblock in die Stadtverordnetenversammlung einzog.

von Klaus Peter

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Altes bewahren, neues wagen: Im Verbund der drei Kommunen möchte Axel Baum mit den Vorzügen der Region werben und so Käufer in die Stadt und die Gemeinden locken.

06.11.2009

Im Parlament am Donnerstag lief alles wie erwartet: Das Parlament verabschiedete mehrheitlich den Nachtrag und stimmte der Erhöhung der Kindergartengebühren zu.

06.11.2009

Nach einem anonymen Drohanruf, der am Mittwoch in der Mittelpunktschule in Hartenrod einging, haben sich bislang keine Hinweise auf eine Gefährdung ergeben.

05.11.2009
Anzeige