Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Radfahrer bei Verkehrsunfall schwerst verletzt
Landkreis Hinterland Radfahrer bei Verkehrsunfall schwerst verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 03.08.2018
Die Polizei sucht Zeugen, nachdem ein Radfahrer bei einem Unfall nahe Hommertshausen schwerst verletzt wurde. Quelle: Thorsten Richter
Hommertshausen

Lebensgefahr besteht für den Radfahrer nach ersten Einschätzungen nicht, teilt die Polizei mit.

Nach eigenen Aussagen musste der Lastwagenfahrer wegen eines mit erheblicher Geschwindigkeit entgegenkommenden Pkw sein bereits begonnenes Manöver zum Überholen des Radfahrers abbrechen, um einen
Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam es zur Kollision mit dem Radfahrer.

Bei dem entgegenkommenden Auto soll es sich um einen Pkw gehandelt haben, spontan hielt der Lkw-Fahrer das Auto für einen VW Scirocco - sicher ist er aber nicht.

Weitere Angaben konnte der Mann nicht machen, teilt die Polizei mit.

Lastwagen und Radfahrer waren Richtung Niedereisenhausen unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Der entgegenkommende Pkw fuhr Richtung Hommertshausen.

Die Polizei sucht dringend Zeugen und fragt: Wer war zur Unfallzeit zwischen Hommertshausen und Niedereisenhausen unterwegs und kann Angaben zu  dem gesuchten Auto machen? Welche der Polizei bisher nicht bekannten Zeugen haben den Unfall gesehen?

Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Telefon 06461/92950.