Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Radeln, ganz leicht
Landkreis Hinterland Radeln, ganz leicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 25.05.2011
Carola Heimann präsentiert eines der E-Bikes, die an neun Stationen im Naturpark Lahn-Dill-Bergland ausgeliehen werden können. Quelle: Silke Pfeifer-Sternke

Bad Endbach. In null Komma nichts auf 10 Stundenkilometer – nur mit Muskelkraft. Schön wärs. Ganz ohne Unterstützung geht das nicht. Ein zugeschalteter Elektromotor verleiht einem „movelo“-Fahrer den notwendigen Antrieb, der ihn schnell auf Touren bringt.

Das Radeln kann mit einem sogenannten E-Bike zu einem besonderen Fahrspaß werden. Diesen kann man seit Anfang Mai im Naturpark Lahn-Dill-Bergland erleben. An neun „movelo“-Verleihstationen – in Bad Endbach, Biedenkopf, Niederweidbach, Gladenbach, Haiger, Herborn, Hohenahr-Erda – gibt es die E-Bikes mit eingebautem Rückenwind.

40 bis 60 Kilometer halten die Akkus, je nachdem wie stark man selbst in die Pedalen tritt und wie hügelig das Gelände ist. An den Verleihstationen besteht die Möglichkeit, die Akkus auszutauschen.

„Oder, man lädt die Akkus während einer Pause auf. Dann hat man wieder Energie, um weiterzufahren“, sagt Carola Heimann, Bereichsleiterin Tourismus, des Vereins Region Lahn-Dill-Bergland. Damit der Akku komplett aufgeladen ist, muss er vier bis fünf Stunden an eine Steckdose angeschlossen werden. Die Kosten für das Ausleihen eines E-Bikes betragen pro Tag 20 Euro, ein halber Tag kostet 15 Euro. Aber auch das Ausleihen über ein langes Wochenende von Freitag bis Montag (40 Euro) und von einer Woche (99 Euro) bieten die Verleihstationen an.

von Silke Pfeifer-Sternke

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP.