Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Prunkstück der 17 Wartehallen ist fertig

Erdhausen Prunkstück der 17 Wartehallen ist fertig

Seit Anfang August ist die neue Bushaltestelle an der Bundesstraße 255 bei Erdhausen weitgehend fertiggestellt, inzwischen wird sie genutzt, gestern wurde sie ihrer Bestimmung übergeben.

Voriger Artikel
Team „Do & Co“ siegt im Eisstock-Schießen
Nächster Artikel
Gladenbach ist zurück im Kreis der Bewerber

Vertreter der Stadt Gladenbach, des Planungsbüros und der Baufirma übergaben gestern die neue Buswartehalle samt dazugehöriger Anlagen ihrer Bestimmung. Zum Gruppenfoto versammelte man sich vor dem Drängelgitter.

Quelle: Hartmut Berge

Erdhausen. Insgesamt werden zurzeit 17 Bushaltestellen in Gladenbach und seinen Stadtteilen erneuert. Rund 500 000 Euro werden nach den Worten von Bürgermeister Klaus-Dieter Knierim insgesamt in die neuen Haltestellen investiert, davon fallen etwa 257 000 Euro auf die Anlage an der Bundesstraße 255 am Neubaugebiet „Auf dem Würtenberg“.

Im Sommer musste das Parlament eine Kostensteigerung absegnen, denn die ursprüngliche Planung stammte aus 2005. Diese Steigerung sei nun auch vom hessischen Wirtschaftsministerium mit einem höheren Zuschuss bedacht worden, freute sich Knierim. Aus Wiesbaden fließen insgesamt 305 000 Euro.

Bürgermeister Klaus-Dieter Knierim lobte gestern vor Vertretern des Planungsbüros, der Baufirma und der Stadtverwaltung, dass nach Jahren des Provisoriums nun eine optisch und funktional hervorragende Anlage entstanden sei. Sie solle die Anwohner auch animieren, öfter auf den öffentlichen Personennahverkehr umzusteigen.

von Hartmut Berge

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr