Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Projekt Kaufland: Bauzaun steht, Bagger sind da

Biedenkopf Projekt Kaufland: Bauzaun steht, Bagger sind da

Die Bagger, die das ehemalige Rewe-Markt- Gebäude abreißen sollen, damit dort eine moderne Kaufland-Filiale entstehen kann, sind angerollt.

Voriger Artikel
Marburger Bündnis bietet Hilfe an
Nächster Artikel
Grandioses „Vorspiel“ begeistert Gäste

Auf dem Gelände des ehemaligen Rewe-Marktes stehen bereits Bagger, und das Gelände ist mit einem Bauzaun gesichert.

Quelle: Sophie Cyriax

Biedenkopf. Für Anfang Oktober waren die Bauarbeiten an dem seit Längerem leer stehenden Gebäude vor den Toren der ehemaligen Kreisstadt angekündigt.

Nun scheint Bewegung in das Bauvorhaben zu kommen. Ein Bauzaun verwehrt Unbefugten den Zutritt und dahinter stehen schon die Bagger bereit.

Dort soll eine moderne Kaufland-Filiale entstehen, die eine Verkaufsfläche von 2.700 Quadratmetern haben soll. Der Bauherr Kaufland schätzt die Bauzeit auf neun Monate. Die Eröffnung des Marktes ist – wenn alles planmäßig verläuft – für Herbst 2012 terminiert.

Es kam aber zu Problemen, weil das Regierungspräsidium Gießen durch die Ansiedlung des Marktes schädliche Auswirkungen auf die Nachbarkommunen befürchtet hatte.

Das Sechs-Millionen-Euro-Projekt wurde noch unter der Federführung von Altbürgermeister Karl-Herrmann Bolldorf auf den Weg gebracht. Er erhoffte sich einen positiven Einfluss auf das Geschäftsleben in der Innenstadt, das unter einem großen Leerstand leidet.

von Silke Pfeifer-Sternke

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr