Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Programm für fünf Wochen Ferienspaß

"Fun and Action" Programm für fünf Wochen Ferienspaß

Ab der zweiten bis zur sechsten Ferienwoche der Sommerferien bietet die Gemeinde Dautphetal, unterstützt von Vereinen, Kirchen und Institutionen, viele Aktionen im Ferienspielkalender 2012 an.

Voriger Artikel
Neuer Stil führt zum Ziel
Nächster Artikel
Bushaltestelle nimmt Form an

Der Besuch und die Mitarbeit auf einem Pferdehof sind wie vor zwei Jahren auf dem Rittergut Elmshausen bei jedem Ferienspiel-Angebot einer der Renner.

Quelle: Archiv

Dautphe. Im Rathaus in Dautphe stellten Bürgermeister Bernd Schmidt, Projektleiterin und Verwaltungsangestellte Martina Kroh und Fachbereichsleiter Mathias Kirchner am Donnerstag den Ferienspielkalender 2012 der Gemeinde Dautphetal vor.

Schmidt betonte, dass dieser Ferienspielkalender unter dem Slogan „Sun & Action“ ein wichtiger Punkt der Gemeindearbeit sei. Er hob hervor, dass sich Vereine und Verbände beteiligten und dadurch ermöglichten, dass den Schülern und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren ein großes Aktionsangebot von der zweiten bis sechsten Woche der Sommerferien geboten werden könne.

Kroh führte aus, dass die Ferienspielkalender seit Montag in den Schulen, im Rathaus aber auch bei den Vorstehern der Ortsteile zur Abholung bereit liegen. Die Anmeldebögen sollen bis zum 28. Juni im Rathaus abgegeben werden. 32 Anbieter, wie ortsansässige Vereine, kirchliche Gruppen, Kindergärten aber auch Privatpersonen, sorgen dafür, dass der Ferienspielkalender wieder vergrößert und 65 Einzeltermine aufweist.

Im vergangenen Jahr waren die Ferienspielaktionen 341 Mal belegt. Einige Aktionen, die wie zum Beispiel der Tischtennistermin überbucht waren, stehen dieses Jahr mit zwei Termine zur Verfügung. Die im Jahr 2011 begonnene Kooperation mit der Stadt Biedenkopf werde auch dieses Jahr mit einigen Terminen fortgeführt. So ist zum Beispiel am Donnerstag, 26. Juli, eine gemeinsame Fahrt nach Elspe geplant. Weitere Ausflüge führen zum Klettergarten Dammühle und nach Bochum mit dem Besuch des Planetariums und des Fußballstadions. Die gemeinsame Abschlussveranstaltung findet am Freitag, 10. August, auf der „Sackpfeife“ statt.

Den Ferienspielkalender prägen zahlreiche sportliche Aktivitäten. Bemerkenswert sei auch die Tatsache, so Kroh, dass sich sieben neue „Anbieter“ in die Ferienevents „einklinken „und damit das Aktionsangebot ausbauen.

Am 4. und 5. Juli können die Ferienspielkalender im Rathaus im Ortsteil Dautphe abgeholt werden, wobei die erste Veranstaltung bereits am Samstag, 7. Juli mit einem Inliner-Training stattfindet.

Laut Bürgermeister Schmidt steuert die Gemeinde für die Ferienspiele rund 8000 Euro bei.

von Klaus Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr