Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Probe-Imkern geht in vierte Runde
Landkreis Hinterland Probe-Imkern geht in vierte Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 17.11.2011
Der Vorsitzende des Bienenzuchtvereins Gladenbach und Umgebung, Hannes Mika (Zweiter von rechts), freut sich über die große Resonanz bei den bisher drei Probe-Imker-Kursen. Quelle: Berge

Erdhausen. Interessierte Naturfreunde sind eingeladen, sich heute ab 20 Uhr unverbindlich über das faszinierende Hobby informieren zu lassen.

Wer sich entschließt, 2012 am Probe-Imkern teilzunehmen, dem stellt der Gladenbacher Imkerverein ein Bienenvolk für ein Jahr zur Verfügung. Dazu erhält jeder mit einem Bienenkasten, Rähmchen, Rauchtopf, Schutzanzug und einem Lehrbuch die nötige Grundausstattung für die Bienenzucht.

Für alles zusammen muss der Probe-Imker eine Leihgebühr an den Verein entrichten. Dies alles wird in einem Vertrag, der von März bis Ende Juli, ein Bienenjahr lang läuft, zwischen dem Verein und dem Probe-Imker festgelegt. Den Honig, den das Bienenvolk in dem Jahr erzeugt, darf der Probe-Imker auf jeden Fall behalten.

von Hartmut Bergen

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.