Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Polizei schnappt nächtliche Räuber

Festnahme Polizei schnappt nächtliche Räuber

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Marburg nach einem Raubüberfall in der Nacht zum vergangenen Freitag führten zur schnellen Festnahme der mutmaßlichen Täter.

Gladenbach. Die Kripo stellte bei mehreren Wohnungsdurchsuchungen den größten Teil der Beute sicher.

Der zuständige Haftrichter des Amtsgerichts Marburg erließ Haftbefehle gegen die polizeibekannten Männer im Alter von 25 und 33 Jahren.

In der Nacht zum Freitag klingelte es an der Tür eines Einfamilienhauses in der Biedenkopfer Oberstadt. Der 29-jährige Bewohner öffnete dem ihm bekannten – vermeintlichen –  Besucher.

Plötzlich trat ein zweiter, maskierter Mann hervor und drohte mit einer schwarzen, kurzen Waffe. Die beiden dirigierten ihr geschocktes Opfer zurück ins Haus und raubten dort Bargeld, ein Handy und zwei Laptops.

Erste gute Ermittlungsansätze hätten die Kripo Marburg schnell zu einem hinlänglich bekannten Mehrfach- und Intensivtäter geführt. Der 25-jährige Mann aus Biedenkopf wurde noch am selben Tag festgenommen. Obwohl die Kripo bei insgesamt drei Durchsuchungen sowohl Teile der Beute als auch der Tatkleidung fand, äußerte sich der Festgenommene, der sich erst seit Dezember wieder auf freiem Fuß befand, nicht zu den Tatvorwürfen.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel