Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Plötzlich ist die Glätte da: Drei Unfälle am Morgen
Landkreis Hinterland Plötzlich ist die Glätte da: Drei Unfälle am Morgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 15.11.2011
Dieser Opel Corsa kam wegen Glätte von der Kreisstraße 52 zwischen Lohra und Rollshausen von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend. Quelle: Privatfoto

Lohra. Am Montag, als zum ersten Mal am Morgen Raureif Wege, Straßen und Autos bedeckte, löste der plötzlich sichtbare Winter anscheinend noch eine aufrüttelnde Wirkung aus, doch am Dienstagmorgen wurden die Witterungsverhältnisse drei Autofahrern zum Verhängnis.

Dreimal rückten das Abschleppfahrzeug des ADAC-Straßendienstes Auto Schäfer am Morgen aus. Bereits kurz vor 8 Uhr, landeten zwei Autos neben den Straßen. Eine junge Frau kam mit ihrem Seat in Höhe der Rüchenbacher Hecke von der Fahrbahn der Bundesstraße 255 ab, blieb aber unverletzt.

Ein 33-jähriger aus Weimar wurde dagegen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Er war in einem gelben Opel Corsa auf der Kreisstraße 52 aus Lohra kommend nach Rollshausen unterwegs, als „plötzliche Glätte“ das Auto nach links von der Straße rutschen ließ, wo es sich anschließend überschlug.

Ein weiterer Glätteunfall ereignete sich zwischen Bad Endbach und Günterod gegen 11 Uhr. Auf der dortigen Kreisstraße kam eine Frau mit ihrem Skoda ins Rutschen. Nachdem das Auto von der Fahrbahn abgekommen war, überschlug es sich und blieb im Feld auf der Seite liegen.

von Gianfranco Fain

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.