Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Planspiel lockt Wiederholungstäter
Landkreis Hinterland Planspiel lockt Wiederholungstäter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 28.09.2011
Die Schüler der Kaufmännsichen Schule freuen sich wieder auf die Teilnahme am Planspiel Börse. Einige von ihnen sind schon zum zweiten oder gar dritten Mal dabei. Quelle: Hertin Gerstenmaier

Marburg. Bis zum 14. Dezember sollen die Teilnehmer des „Planspiels Börse“ wieder einen spielerischen Einblick in die Welt der Börse und Finanzen erhalten.

In diesem Jahr steht das Spiel unter dem Motto „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“. Teilnehmen können Schüler, Studenten, Lehrer, Kunden und Auszubildende der Marburger Sparkasse.
Jury vergibt einen Nachhaltigkeitspreis. Versehen mit einem virtuellen Grundkapital können sie bis zu zwölf Wochen lang in eine Auswahl an Aktien und Wertpapieren investieren.

Die Kauf- und Verkaufsaufträge orientieren sich dabei an den realen Börsenkursen. Dies soll das Grundwissen über allgemeine wirtschaftliche Zusammenhänge vertiefen und Medienkompetenz fördern.Gewonnen hat wer zum Ende des Spiels sein Startkapital am meisten vermehrt hat.

Es gebe gerade in dieser Zeit der Finanzkrise, der Unsicherheit des Euro und den Rettungsschirmen für Griechenland ein großes Interesse, sich tiefer in die Themenbereiche der Wirtschaft einzuarbeiten, sagt Martin Burger, Lehrer an der Kaufmännischen Schule.

Anmeldungen sind noch bis November möglich. Den drei besten Schülergruppen auf Bundesebene winkt beispielsweise ein ereignisreiches Wochenende in Berlin. Darüber hinaus werden weitere Geld- und Sachpreise vergeben.

Es kann sich noch bis zur Halbzeit am 9. November, im Falle der Schüler nur gruppenweise, im Falle der Übrigen wahlweise einzeln oder in Gruppen von bis zu vier Personen, angemeldet werden.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie unter www.planspiel-boerse.de/skmarburg-biedenkopf/0/index.htm. Offizieller Beginn von der 29. Auflage von „Planspiel Börse“ ist am Dienstag, 4. Oktober.

von Kristina Gerstenmaier

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP.

Anzeige