Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Pisten der Skigebiete sind präpariert
Landkreis Hinterland Pisten der Skigebiete sind präpariert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 07.12.2010
Bei Nebel testen Ina Trame (links), Luise und Wolf Irresberger aus Marburg die Schneeverhältnisse auf der Sackpfeife.

Biedenkopf. Die Verantwortlichen in Hartenrod und Biedenkopf schalteten am Sonntag schnell. Obwohl die Pulverschnee-Decke am Freitag das Präparieren der Skipisten noch nicht ratsam erscheinen ließ, reagierten die Clubmitglieder auf den anhaltenden Schneefall und machten ihre Hänge am Sonntag abfahrtstauglich.

Trotz der kurzfristigen Öffnung stellte sich zur Überraschung von Harald Klein auf der Sackpfeife schon am Nachmittag reger Besuch ein. Auch gestern konnten die Skifahrer und Snowboarder durch reinen Pulverschnee pflügen, und auch die Anfahrt zum Freizeitgelände bereitet auf der geräumten Straße keine Probleme. Als weitere Attraktion soll in rund zwei Wochen auch die Eisbahn für Schlittschuhläufer öffnen.

Im Bad Endbacher Ortsteil Hartenrod richteten am Sonntagnachmittag sechs Mitglieder des Skiclubs die letzten Arbeiten aus, nachdem in den vier Wochenenden zuvor die Vorarbeiten erledigt wurden. Insgesamt 40 Mitglieder werden über den Winter die Gäste auf der Piste, die einen Höhenunterschied von 500 Metern vorweist, und in der Skihütte betreuen.

Die idyllisch gelegene Piste bei Holzhausen werden die Mitglieder des Skiclubs am Wochenende öffnen. Bis dahin müssen noch die Flutlichtmasten aufgestellt werden, erklärt Vorsitzende Sandra Leinweber. Nichts läuft dagegen noch in Kleingladenbach. Nach Angaben des Vorsitzenden Udo Achenbach liegt auf dem steilen Hang an der Kreis- und Landesgrenze einfach noch zu wenig Schnee und der Einsatz der Schneekanonen lohne noch nicht.

von Gianfranco Fain

Anzeige