Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Pferdefreunde treffen sich an Pfingsten
Landkreis Hinterland Pferdefreunde treffen sich an Pfingsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 25.05.2017
Die Kutschfahrer kommen im Holzhäuser Hindernisparcours auf ihre Kosten. Quelle: Sascha Valentin
Holzhausen

Los geht es auf dem Reitplatz am 4. Juni um 8 Uhr. Dann öffnet die Meldestelle für kurzentschlossene Teilnehmer an dem Geländeritt für Reiter- und Kutschenteams, der um 8.30 Uhr startet. Auf der Strecke Holzhausen müssen verschiedene Aufgaben erledigt werden.

Um 12 Uhr beginnt das Showprogramm mit dem Hindernisparcours für Kutschfahrer, der zugleich die letzte Station des Aktivritts darstellt. Im Anschluss an die Kutschen müssen auch die Reitteams dort noch ihre letzte Prüfung absolvieren. Hier wird es auf Geschicklichkeit und Gelassenheit des Pferdes und auf die Zeit ankommen.

Daran schließen sich in lockerer Folge mehrere Vorführungen an, darunter Apportieren und Pferdefußball. Westernreiter sowie eine Longengruppe ­demonstrieren ihr Können.

Ein Blindenhund zeigt, wie sehr er seinem Herrchen den Alltag erleichtert. Zudem werden die Besucher Springkaninchen in Aktion beobachten können. Für die kleinen Gäste gibt es Rundfahrten mit Minitraktoren, Ponyreiten, Kinderschminken und einen Streichelzoo mit Alpakas, Eseln, Ziegen, Schafen, Minishettys und Kaninchen.

Darüber hinaus bietet die ­Osteopathin und Tierheilpraktikerin Marina Hofmann Einblicke in ihre Arbeit. Mira Gillmann verkauft professionelles Trainingszubehör und Leder­leinen. Zudem wird es einen ­Secondhand-Markt für Reiter- und Pferdezubehör geben.

Abgerundet wird der Tag durch eine Ausstellung der Traktorfreunde Mornshausen, die ­unter anderem einen Lanz ­Bulldog zeigen.

von Sascha Valentin