Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
„Palette“ bietet Mitgliedern eine Plattform im Internet

Neue Website „Palette“ bietet Mitgliedern eine Plattform im Internet

Der Kunst- und Kulturkreis „Palette“ präsentiert sich mit einer neuen Website im Internet. Dadurch will der 200 Mitglieder zählende Verein noch mehr Menschen erreichen.

Voriger Artikel
Neues Energiekonzept für neues Lager
Nächster Artikel
Autos quälen sich durch die Kreuzstraße

Michael Pfeiffer, Sandra Schneider (Mitte) und Elvira Fietzner stellten die neue Internetseite des Kunst- und Kulturkreises „Palette“ vor.

Quelle: Silke Pfeifer-Sternke

Bad Endbach. Die Vorstandsmitglieder Sandra Schneider, Elvira Fietzner und Uta Haase sind überzeugt, dass der neue Internetauftritt im multimedialen Zeitalter nicht nur zum guten Ton gehört, sondern auch eine Plattform bietet, auf der sich die Mitglieder präsentieren können. Die Internetseite www.palette-kunstkreis.de ist laut dem Gestalter Michael Pfeiffer einfach strukturiert. Das sei auch das primäre Ziel gewesen.

Schließlich liege das Durchschnittsalter der Mitglieder bei 50 Jahren, erklärte Schneider. Die Seite gebe einen schnellen Überblick und überzeuge mit einer einfachen Führung durch das Menü. Gegliedert ist die Seite in drei Rubriken. Unter dem Punkt Programm haben die Mitglieder die Möglichkeiten sich und ihre Exponate vorzustellen.

Ein Großteil der Mitglieder male, fotografiere oder bilde Skulpturen. Noch befindet sich dieser Bereich im Aufbau, sodass noch weitere Fotos eingestellt werden können, sagt Schneider. Unter dem Punkt Information stellt sich der Vorstand vor, wird die Geschichte des seit 18 Jahren bestehenden Vereins vorgestellt, und man kann sich über die Modalitäten einer Mitgliedschaft informieren.

Unter Magazin sind die Rückblicke der vergangenen Jahre und der Pressespiegel eingestellt. Außerdem werden dort Informationen über Ausstellungen bekannt gegeben. „Die Seite ist noch erweiterungsfähig“, berichtet Pfeiffer.Auch bestehe die Möglichkeit einen geschützten Bereich nur für Mitglieder zu installieren. Anregungen zur Internetpräsenz oder zum kulturellen Austausch nimmt der Verein über den Button Kontakte gern entgegen.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr