Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neun Grazien wollen die Krone tragen

"Miss-Wahl" Neun Grazien wollen die Krone tragen

Neun junge Damen bewerben sich um den Titel der Kirschenkönigin des Jahres 2010. Am Freitag ab 20 Uhr fällt im Festzelt die Entscheidung.

Voriger Artikel
Mehrheit für Neubau von Sendemasten
Nächster Artikel
Jobwoche mit Präsentation beendet

Sie alle möchten den Titel der Gladenbacher Kirschkönigin erhalten: die Kandidatinnen.

Gladenbach . Mit einem ersten „Bonbon“ wurde ihr Mut zur Kandidatur belohnt: Sie erhielten einen Geldbetrag von der Kur- und Freizeitgesellschaft, den die Kandidatinnen erfahrungsgemäß für den Kauf von Kleidung verwenden. Am schlimmsten sei es eine Stunde vorher. Wenn sie erst im Zelt sind, lässt die Aufregung nach, weiß Günter Euler, Geschäftsführer der Kur- und Freizeitgesellschaft, der den Mädchen gestern bei der Vorstellung erste Tipps für den großen Auftritt gab. Und ganz wichtig: Im Zelt nicht die Menschen direkt anschauen, sondern über die Masse hinweg blicken.

Aus einem Sektkübel zog die amtierende Kirschenkönigin Tammy Stöfhas Losnummern für die Bewerberinnen. Auf diese Weise wurde die Reihenfolge festgelegt, in der die Kandidatinnen über den Laufsteg schreiten werden. Günter Euler beruhigte: „Es ist vollkommen egal, an wievielter Stelle ihr dran seid. Daraus ergeben sich keine Vor- oder Nachteile.“ Nach dem Eröffnungsmarsch durch den Spielmannszug Gladenbach wird Bürgermeister Klaus-Dieter Knierim die Gäste begrüßen. Michael Wilke übernimmt dann die Moderation.

Aus dem Publikum wird eine Jury benannt. Dann gibt‘s den Probedurchlauf: Kirschenkönigin Tammy Stöfhas schreitet über den Laufsteg, die Funktionstüchtigkeit des Phonometers wird getestet. Das Lautstärke-Messgerät entscheidet über Königin und Prinzessinnen. Danach wird es ernst: Die Bewerberinnen stellen sich kurz vor und treten ihren Gang über den Laufsteg an. Die Prinzen tragen ihren Teil dazu bei: Sie drehen am Glücksrad, um die Punktzahl ihrer Prinzessinnen zu erhöhen. Nach dem zweiten Gang über den Laufsteg – in umgekehrter Reihenfolge – steht fest, wer künftig die Krone trägt.

von Hartmut Berge

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr