Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Neues Konzept soll Marktposition stärken
Landkreis Hinterland Neues Konzept soll Marktposition stärken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 31.07.2009
Die Zimmermann Formenbau GmbH im Gladenbacher Stadtteil Erdhausen hat die Kurzarbeit für mindestens sechs Monate unterbrochen. 32 Mitarbeiter müssen dennoch gehen. Quelle: Katharina Kaufman

Erdhausen. „Als ich hier ankam, waren die Fronten zwischen Geschäftsleitung und Belegschaft ziemlich verhärtet“, berichtete Didier Crespel, neuer Geschäftsführer von Zimmermann Formenbau im Gladenbacher Stadtteil Erdhausen am Freitag. Das solle sich ändern, versprach er.An Entlassungen kommt er zwar nicht vorbei, allerdings fallen diese weit geringer aus, als zuvor geplant. „Gemeinsam mit dem Betriebsrat und der IG Metall haben wir die Stellenstreichungen reduziert, sodass wir nun betriebsbedingt nur 32 Mitarbeiter entlassen müssen“, erklärte Crespel.Didier Crespel ist Franzose und ebenfalls Geschäftsführer der Sermo France GmbH. „Ich bin von der ARRK-Group, zu der neben Sermo auch Zimmermann Formenbau gehört, beauftragt worden, hier die Geschäftsleitung zu übernehmen, um Synergien zwischen den beiden Unternehmen zu erreichen“, erläuterte Crespel die Zusammenhänge seiner beiden Posten. In seinem ersten Monat in Erdhausen habe er nun ein Konzept entwickelt, um diesen Auftrag umzusetzen.Mit der Umsetzung des Konzepts werden insgesamt 37 Stellen abgebaut: 32 Mitarbeiter werden betriebsbedingt entlassen, drei auslaufende Verträge werden nicht verlängert, ein Mitarbeiter geht in Altersteilzeit und ein Mitarbeiter kündigte auf eigene Initiative. Zudem wird ein Teil der Produktion in Billiglohnländer ausgelagert, und die Wochenarbeitszeit von Konstruktions- und Verwaltungsmitarbeitern wird von 40 Stunden auf 35 Stunden gekürzt.

von Katharina Kaufmann

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Für die 2011 anstehende 700-Jahr-Feier in Hartenrod ist der Bad Endbacher Ortsteil bereits jetzt gut aufgestellt.

31.07.2009

Die Arbeiten an der Bushaltestelle am Neubaugebiet „ Auf dem Würtenberg“ sind nach fast vier Monaten fast abgeschlossen.

31.07.2009

Nach den Handwerkern schwitzen seit gestern entspannungssuchende Gäste in der neuen Gladenbacher Saunalandschaft.

31.07.2009