Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Neue Arbeitsplätze für 80 Mitarbeiter

Grundsteinlegung Neue Arbeitsplätze für 80 Mitarbeiter

Mit Investitionen von rund 80 Millionen Euro in die mittelhessischen Standorte will die Schunk Group aus Heuchelheim Arbeitsplätze in der Region sichern und neu schaffen. Ein neues Bürogebäude ist der erste Schritt dazu.

Voriger Artikel
323.000 Euro für die Instandhaltung
Nächster Artikel
Arbeitsrecht für Unternehmerfrauen

Gerhard Federer (vorne links) und Heinz-Werner Rinn (vorne rechts) legten die traditionelle Zeitkapsel als Grundstein für das neue Bürogebäude der Schunk Group in Heuchelheim unter den Augen von Erich Sapper (hinten von links), Maik Kinzenbach sowie Bernd Siegmann (ganz rechts).

Quelle: Privatfoto

Heuchelheim. Mit einer offiziellen Grundsteinlegung feierte die Schunk Group jetzt den Baubeginn eines neuen Bürogebäudes am Standort in Heuchelheim. Der dreigeschossige Neubau wird ab dem nächsten Frühjahr rund 2.600 Quadratmeter Nutzfläche für modernste Büro- und Sozialräume bieten. Damit wird das Unternehmen der anhaltenden positiven Geschäftsentwicklung im Bereich Hochtemperaturanwendungen gerecht, wo Schunk innovative Bauteile für die Fotovoltaik- und Halbleiterindustrie herstellt. In den vergangenen fünf Jahren hatte der Heuchelheimer Technologiekonzern bereits 65 Millionen Euro in den Ausbau der Fertigungskapazitäten investiert und plant den Bereich zügig weiter auszubauen.

Das neue Gebäude, das für etwa fünf Millionen Euro errichtet wird, wird auf zwei Etagen über flexibel nutzbare Bürobereiche für rund 80 Mitarbeiter verfügen und mit modernster Versorgungs- und Kommunikationstechnik ausgestattet sein. „Wir werden erstmals ein Bürokonzept realisieren, das den allerneuesten Standards und Erkenntnissen der Büroorganisation und -kommunikation entspricht“, erklärte Gerhard Federer, Vorsitzender der Unternehmensleitung der Gruppe.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr