Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Närrische „Weiber“ feiern in Endbach

Fasching Närrische „Weiber“ feiern in Endbach

Der SSV Endbach/Günterod richtet am Samstag 18. Februar, sein traditionelles Faschingsvergnügen im Bürgerhaus in Bad Endbach aus.

Voriger Artikel
Dreckige Wäsche waschen? Hier erlaubt!
Nächster Artikel
Mit Fachwissen zur Energiewende

Frauen feiern vielerorts „Weiberfasching“, nun erstmals auch in Bad Endbach im Sportheim des SSV Endbach/Günterod.

Quelle: Archivfoto

Bad Endbach. Die SSV-Jecken  haben für die Närrinnen und Narrhallesen in gewohnter Manier ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt haben, das sowohl einen Programmtag für die älteren Semester als auch für die jüngere Generation bietet.

Am Sonntag, 19. Februar, sind die jüngsten Narren in ihrem Element. Beim Kinderfasching ist der Eintritt frei. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr. Einen Tag zuvor feiern die älteren Narren im Bad Endbacher Bürgerhaus. Allerdings ist zu beachten, dass der SSV diesmal hinsichtlich des Kartenvorverkaufs eine Änderung vorgenommen hat.

Anknüpfend an vergangene Veranstaltungen findet der Vorverkauf für die Eintrittskarten der Faschingsfeier am Samstag am  Freitag, 10. Februar,  im Sportheim Bad Endbach statt. Einlass dort ist ab 18.30 Uhr, die Kartenausgabe startet um 19 Uhr. Pro Person können maximal vier Eintrittskarten erworben werden.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr