Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Motorsportclub startet wieder durch
Landkreis Hinterland Motorsportclub startet wieder durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 27.01.2013
Der neu gewählte Vorstand setzt sich zusammen aus (von links): Patrick Klingelhöfer, Vorsitzender Frank Hartmann, Steven Sänger, Thomas Klingelhöfer, Florian Jakobi, Kassenwart Marc Sänger und Tim Scheckel.Privatfoto
Holzhausen

Aktuell zählt der Motorsportclub Holzhausen 45 Mitglieder, wobei im vergangenen Jahr 20 Neueintritte zu verzeichnen waren. Einige Vereinsmitglieder nahmen an diversen Rallyes und Rundstreckenrennen in Deutschland und im benachbarten Ausland teil, wobei immer Helfer benötigt wurden.

Auch in diesem Jahr stellt der Vorstand ein attraktives Programm auf die Beine, um den Mitgliedern ein reges Vereinsleben bieten zu können. Geplant sind zum Beispiel die Ausrichtung des Rallyesprint Hünstein, der Mitte Juni stattfinden soll. Auch will der Verein Streckenposten bei der Rallye Thüringen, einem Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft, stellen. Weiterhin besucht der MSC Holzhausen Motorsportveranstaltungen, an denen Clubmitglieder teilnehmen: ­Läufe zur Deutschen Rallyemeisterschaft, an der das Rallyeteam „Autohaus Sindermann“ in diesem Jahr mit einem Renault Twingo im Rahmen der von Renault unterstützten Rallyetrophy starten wird. Zudem besucht der MSC Veranstaltungen am Nürburgring, Hockenheimring oder die Spa Francochamps, an denen Uli Kraft und Tim Scheckel mit Autobianchi A 112 Abarth in der „Abarth Coppa Mille“ und Thomas Klingelhöfer mit einem Mini Cooper MK2 im Rahmen der „British Car Trophy“ teilnehmen werden.

Der Verein bietet jeden 1. und 3. Freitag im Monat einen offenen Clubabend an, der ab 20 Uhr in der Kulturscheune (1. Freitag) bzw. in der Bürgerschenke (3. Freitag) stattfindet.

nWeitere Infos stehen im Internet: www.msc-holzhausen.de.

Modenschauen, Empfänge, Autogrammstunden, Foto-Shootings: Eleonora Frank träumt davon, als Miss Germany ein Jahr im Rampenlicht zu stehen.

30.01.2013

Weitere 260 Unterschriften von „externen Unterstützern“ brachten die Vertreter der BI Holzhausen am Freitag ins Regierungspräsidium nach Gießen als Eingabe in das Offenlegungsverfahren für den Regional-Teiplan Energie mit dem Ziel, den Hilsberg wieder zur Ausschlusszone für Windenergie erklären zu lassen.

25.01.2013

Ex-Ortsvorsteher Edwin Schreiner wurde für seine 24-jährige Tätigkeit im Günteroder Gremium gewürdigt.

25.01.2013