Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Mit Unternehmergeist und Selbstvertrauen zum Erfolg
Landkreis Hinterland Mit Unternehmergeist und Selbstvertrauen zum Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 16.08.2011
Die Familie Ilk: Juniorchef Anton Ilk mit seiner Frau Christina (li.) und das Firmengründerpaar Anna und Rudolf Ilk. Quelle: Böttcher

Stadtallendorf. Geschäftsgründer Rudolf Ilk hat ab 1943 Einzelhandelskaufmann gelernt und blieb bis August 1954 in seinem Lehrbetrieb, in dem er vier Jahre Filialleiter war.

Im September 1954 ist die Familie Ilk nach Allendorfer gekommen, wo sie in der Albert-Schweitzer-Straße 16 ein Schreibwaren-Bürobedarf-Geschäft eröffneten. „Durch Sortimentserweiterung zogen wir im Dezember 1962 in der Albert-Schweitzer-Straße in die Hausnummer 10, wo wir das Geschäft bis 1995 hatten“, erzählt Anton Ilk, der Sohn des Firmengründers.

Im Oktober 1980 wurde ein zweites Geschäft in der Marktstraße 9 eröffnet. In diesem Geschäft in der Fußgängerzone der Stadtmitte feiert die Familie Ilk jetzt auch ihr 50-jähriges Bestehen.

In seiner Tätigkeit als selbständiger Einzelhandelskaufmann hat Rudolf Ilk 20 junge Menschen zum Kaufmann beziehungsweise Einzelhandelskaufmann ausgebildet. Von 1962 bis 1993 war er im Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer tätig und war zeitweise der Vorsitzende des Prüfungsausschusses.

„In dieser Zeit habe ich etwa 400 Gesellenbriefe unterschrieben“, erinnert sich der Seniorchef. Für diese Tätigkeit wurde er mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet.

von Klaus Böttcher

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.