Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Metalldiebe auf dem Friedhof
Landkreis Hinterland Metalldiebe auf dem Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 16.01.2012
Offenbar geht es den Dieben um den Wert des Metalls, das sich beim Altmetallhändler zu Geld machen lässt. Foto: Stihl024  / pixelio.de
Gladenbach

Mittlerweile liegt der Polizei Gladenbach die dritte Anzeige eines Diebstahls auf dem Gladenbacher Friedhof vor. Nach dem vollendeten Diebstahl einer Marienstatue und zweier Weihwasserschalen sowie dem gescheiterten Diebstahl von zwei Blumenkübeln ermittelt die Polizei jetzt auch wegen des Diebstahls einer Grablaterne im Wert von 150 Euro.

Die Laterne aus einer Alu-/Messinglegierung stand auf einem massiven unverrückbaren Steinsockel eines Doppelgrabes. Der Täter schlug die Laterne ab, sodass die Füße zurückblieben. Mindestens an noch zwei weitere Gräbern gibt es Hinweise auf Schäden. Die Ermittlungen zu den Geschädigten und dem Diebesgut dauern an. Dem ersten Eindruck nach ging es den Dieben offenbar um das Altmetall.

Der Diebstahl der Grablaterne muss zwischen dem 4. und 6. Januar stattgefunden haben. Der Tatzeitraum der übrigen Taten ließ sich weniger genau eingrenzen, in Frage kommt die Zeit zwischen Weihnachten und dem 10. Januar.

Die Polizei Gladenbach bittet um Hinweise. Sie interessiert sich insbesondere für jedwede verdächtige Beobachtung. Wann fielen erstmals die offensichtlich beschädigten Grabmale auf? Wann waren sie zuletzt unbeschädigt gesehen worden?

Die Polizei Gladenbach nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 06462/1644.