Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland „Menschen führen – Leben wecken“
Landkreis Hinterland „Menschen führen – Leben wecken“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 06.11.2009
Pater Dr. Anselm Grün. Quelle: Michael Acker

Stadtallendorf. Bei der Begrüßung der 1 300 Mitglieder und Kunden der VR Bank HessenLand sagte Vorstandsvorsitzender Helmut Euler: „Diese Veranstaltung ist ein absolutes Bonbon für unsere Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter. Schon seit zweieinhalb Jahren versuchen wir, Pater Grün zu verpflichten. Innerhalb nur weniger Tage war die Veranstaltung ausverkauft.“

Pater Dr. Anselm Grün beleuchtete in seinem Vortrag „Menschen führen – Leben wecken“ einige Voraussetzungen des Führens. „Führen heißt dienen“, sagte er und stellte fest, dass junge Mitarbeiter gefördert und nicht verletzt werden dürften. Man müsse im Einklang mit sich selbst sein, dann könne man auch führen.

In der Stadthalle Stadtallendorf war es mucksmäuschenstill, die Zuhörerinnen und Zuhörer hingen förmlich an den Lippen des Paters. „Um führen zu können, ist eine Aussöhnung mit sich selbst überaus wichtig. Man darf sich nicht entwerten“, sagte Grün: „Nicht aufgeregt sein, nicht unruhig und nicht hektisch sein.“

von Michael Acker

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Nach einem anonymen Drohanruf, der am Mittwoch in der Mittelpunktschule in Hartenrod einging, haben sich bislang keine Hinweise auf eine Gefährdung ergeben.

05.11.2009

Der Nachtragshaushalt wird am Donnerstag genauso problemlos das Parlament passieren wie die Anhebung der Kindergartengebühren. Wie die Opposition abstimmen wird, bleibt abzuwarten.

04.11.2009

Rund 100 000 Euro hätte die Gemeinde der Anschluss von Privathaushalten in Buchenau an die neue Telekom-Leitung gekostet.

03.11.2009
Anzeige