Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Luftakrobaten faszinieren Publikum
Landkreis Hinterland Luftakrobaten faszinieren Publikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 21.05.2012
Jan Schröjahr zeigte mit seinem bis zu 340 Kilometer in der Stunde schnellen Doppeldecker „Pitts S-2B“ ein unterhaltsames Kunstflugprogramm.Foto: Berge

Bottenhorn. Familien, Wandergruppen und viele Jugendliche aus dem Hinterland nutzten das schöne Wetter am Himmelfahrtstag und kamen zum Flugplatzfest. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens hatte die LSG neben Maschinen aus der eigenen Flotte viele prominente Flieger mit ihren Maschinen zu Gast.

Die tollkühnen Männern in ihren fliegenden Kisten sorgten für ein fast achtstündiges Spektakel. Die Köpfe der Zuschauer reckten sich nicht nur zum Himmel. Fasziniert waren die vielen hundert Besucher auch von den Flugzeugen am Boden.

Von Moderator Manfred Burk gab‘s jede Menge technische Informationen. ­Unterhaltsam und informativ waren auch seine ­Interviews mit den Piloten und Fluggästen. Von Letzteren gab‘s am Himmelfahrtstag viele.

Fast ständig in der Luft war Dieter Beyer, der seinen Gästen die Schönheiten des Lahn-­Dill-Berglandes vom Hubschrauber aus zeigte. Gastflüge in Motor- und Segelflugzeugen sowie in Doppeldeckern erfreuten sich ebenfalls großer Beliebtheit.

Auch Modellflieger waren wieder in Bottenhorn zu Gast: So zum Beispiel Wolfgang ­Weber von der ­Modellfluggruppe ­Salzbödetal, der seinen viereinhalb Meter langen düsengetriebenen „Starfighter F-104G“ mitgebracht hatte und ihn fliegen ließ.

Das 17. Bottenhorner Flugplatzfest wird am Sonntag ab 10 Uhr fortgesetzt. Es gibt wieder jede Menge Flugshows und Rundflüge. Flugfolge und Programm sind vom Wetter abhängig. Die Prognosen für Sonntag sind recht gut.

von Hartmut Berge

Anzeige