Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Lkw-Unfall wegen Glätte

„Großes Trümmerfeld“ Lkw-Unfall wegen Glätte

Zwischen den Breidenbacher Ortsteilen Niederdieten und Oberdieten ist es am Dienstagmorgen zu einem Lkw-Unfall gekommen in dessen Folge die Bundesstraße 253 für mehrere Stunden gesperrt werden musste. Ein 31-Jähriger wurde leicht verletzt.

Voriger Artikel
„Es ist viel zu früh 
für eine Schlichtung“
Nächster Artikel
Busfahrerstreik wird fortgesetzt

Am Dienstagmorgen kam es kurz vor dem Breidenbacher Ortsteil Oberdieten auf schneeglatter Straße zu einem Lkw-Unfall.

Quelle: Nadine Weigel

Breidenbach. Der Unfall ereignete sich kurz nach 8 Uhr etwa 150 Meter vor dem Ortseingang Oberdieten auf Höhe des Solarzentrums Mittelhessen.

Nach Auskunft des Marburger Polizeisprechers Martin Ahlich geriet auf schneeglatter Fahrbahn ein aus Richtung Dillenburg kommender Sattelzug, den ein 57-jähriger Fahrer lenkte, in einer leichten Linkskurve ins Rutschen und landete links in einem Graben.

Der 31-jährige Fahrer eines ent­gegenkommenden Sattelzugs 
mit Limburger Kennzeichen konnte­ weder rechtzeitig ausweichen noch bremsen und kollidierte mit dem aus dem Straßengraben ragenden hinteren Ende des ersten verunglückten Sattelzuges.

Bei dem Unfall wurde der 31-Jährige „leicht verletzt“ und ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sprach von einem „größeren Trümmerfeld“. Die Straße wurde zunächst in beide Richtungen gesperrt. Später leiteten Polizisten aus Biedenkopf den Verkehr einspurig 
an der Unfallstelle vorbei. Ab 12.05 Uhr war die Straße wieder frei. Insgesamt entstand ein Schaden von 80.000 Euro.

von Ruth Korte und Gianfranco Fain

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr