Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Liebe macht Rehe blind

Gefahr für Verkehrsteilnehmer Liebe macht Rehe blind

Von Mitte Juli bis Mitte August sollten Autofahrer in ländlichen Gebieten besonders vorsichtig fahren, denn dann ist die Gefahr von Wildunfällen besonders hoch.

Voriger Artikel
Konzept für Hort-Angebot steht
Nächster Artikel
Teamarbeit bei Projekt „Mensch“

Während der Brunftzeit überqueren Rehe auch am helllichten Tag die Straßen.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. „Rehböcke und Ricken, die sich jetzt paaren, sind blind vor Liebe und kreuzen oft und völlig sorglos selbst stark befahrene Straßen“, warnte der Pressesprecher der Jägervereinigung Hinterland, Volker Klingelhöfer, Autofahrer.

„Schwere Zusammenstöße zwischen Mensch und Tier können vermieden werden, wenn vorsichtig und vorausschauend gefahren wird“, sagt er.

von Hartmut Berge

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP und bereits am Mittwochabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr