Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Lichter weisen den Kunden den Weg in Geschäfte

Einkauf bei Kerzenschein Lichter weisen den Kunden den Weg in Geschäfte

Zum sechsten Mal präsentiert sich Gladenbachs Innenstadt im Lichterglanz: Am Samstag, 28. November ist „Einkauf bei Kerzenschein“.

Voriger Artikel
Arbeitsrechtstage mit Teilnehmerrekord
Nächster Artikel
„Wir blicken auf ein heftiges Jahr zurück“

Am Montag begannen die Männer des Bauhofes bei Wind und Regen in der Marktstraße die Weihnachtsbeleuchtung der Stadt anzubringen.

Quelle: Silke Pfeifer-Sternke

Gladenbach. Das Einkaufen zu einem besonderen Erlebnis zu machen, war das Ansinnen des Gladenbacher Gewerbevereins, als er 2004 erstmals zum „Einkauf bei Kerzenschein“ einlud. Mittlerweile ist fast schon so etwas wie eine kleine Tradition erkennbar, denn unter den mehreren tausend Besuchern, die zur sechsten Auflage des Aktionsabends erwartet werden, sind gewiss wieder viele, die zum wiederholten Mal dem Ereignis beiwohnen. In jedem Jahr sieht man aber auch viele neue Gesichter in den Geschäften und auf den Straßen der Innenstadt.

Das Publikum soll sich auch am kommenden Samstag an den mehr als 1.000 Kerzen, Windlichtern und neu angeschafften Petro-Fackeln erfreuen, die Schaufenster, Treppen, Laden-Eingänge und Trottoirs zieren. Im Zusammenspiel mit der ohnehin in Gladenbach eindrucksvollen Weihnachtsbeleuchtung und der fest in den Bäumen installierten Kugel-Beleuchtung entsteht so ein Lichterglanz, der auch draußen zum Bummeln und Verweilen animiert.

von Hartmut Berge

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr