Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Kürbismarkt stimmt auf den Herbst ein

Gladenbach Kürbismarkt stimmt auf den Herbst ein

Der Kürbismarkt rund um den Marktbrunnen in Gladenbach lädt am Samstag von 9 bis 16 Uhr dazu ein, in die bunte Herbstzeit einzutauchen.

Voriger Artikel
Wanderer testen die längste von 19 Strecken
Nächster Artikel
Saunawelt verliert im Preisvergleich

Im vergangenen Jahr erstand diese Kürbismarkt-Besucherin den wohl größten Kürbis.

Quelle: Archivfoto

Bellnhausen. Vor rund zehn Tagen fuhren Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins eine große Kürbisernte ein. Etwa acht Tonnen, vom Speise- bis zum Zierkürbis, wurden geerntet. Zuerst hieß es, die Kürbisse abschneiden und sie mit Bürste und Wasser von der Erde befreien. Auch beim Lagern wurde darauf geachtet, Druckstellen zu vermeiden. Im März hat Hilde Drösch rund 540 Kürbiskerne aus 70 Sorten in kleine Töpfe gesteckt. Im Keller wurden sie bis zum Keimen gepflegt und kamen ein paar Wochen später ins Freie unter einen Folientunnel.

Aus den schön gewachsenen Flaschenkürbissen werden nach dem Aushöhlen und dem Trocknen Musikinstrumente hergestellt. Wilhelm Schmidt lackiert die Kürbisse, sodass nur noch ein Mundstück zum Blasen eingesetzt werden muss. Am Samstag bietet der Verein Kürbissuppe, Kürbisschnecken mit italienischem Nudelsalat, Waffeln mit Kürbismus, aber auch Würstchen vom Grill an. Die Gärtnerei Kurz aus Bellnhausen präsentiert sich mit einem farbenfrohen Blumenmeer aus Heide, Chrysanthemen, Alpenveilchen und Gräsern. Zudem gibt es herbstliche Dekorationen für Haus und Garten, wie Türkränze und Gestecke.

von Ingrid Lang

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr