Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Kreishandwerkerschaft überreicht 104 Gesellenbriefe
Landkreis Hinterland Kreishandwerkerschaft überreicht 104 Gesellenbriefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 19.02.2010
Stellvertretender Kreishandwerksmeister Burkhard Böckler (links) und Helmut Henkel (3. von links) ehrten die besten Prüflinge im Beisein von Innungsvertretern. Quelle: Katharina Kaufmann

Marburg. Während der Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Marburg im Cineplex überreichten am Donnerstagabend zehn Innungen Gesellenbriefe an 104 ehemalige Auszubildende.

Für besondere Leistungen zeichnete Kreishandwerksmeister Helmut Henkel den Dachdecker Sebastian Meusel aus Bad Endbach, den Feinwerkmechaniker Danny Naumann aus Gladenbach und den Tischler Tobias Scharf aus Cölbe aus.

Meusel lernte bei der Firma Adam Müller in Kirchhain, Naumann bei der Philipps-Universität Marburg und Scharf bei Arbeit und Bildung Marburg.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie am Samstag in der gedruckten OP.

Die Stadt Biedenkopf hofft 2010 erneut aus dem Förderprogramm „Ab in die Mitte“ des Landes Hessen mit einem erweiterten Konzept für ein Sommerprogramm im Zentrum zu profitieren.

18.02.2010

Der frühere Dekan Dieter Schwarz, Dautphetals Ex-Bürgermeister Hans Hauswirth und andere Helfer starteten 2004 ein Projekt, um einer Partnerschule des Dekanats im Osten Tansanias zu helfen.

18.02.2010

Während für die drei Orte sich jetzt schon die Möglichkeit des Anschlusses ans Stadtwerke-Funknetz ergibt, könnte Buchenau im März folgen.

17.02.2010
Anzeige