Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Köche werden derzeit noch gesucht

Ausbildungsstellen in Marburg Köche werden derzeit noch gesucht

Fast 20 Ausbildungsstellen als Koch beziehungsweise Köchin sind in Marburg und dem Ostkreis derzeit noch unbesetzt. Weitere freie Lehrstellen gibt es aber auch noch in zahlreichen anderen Berufen.

Voriger Artikel
Mehr als 5.000 Berufsschüler beginnen Unterricht
Nächster Artikel
Ab Montag geht‘s wieder rund

Sternekoch Kolja Kleeberg bei der Arbeit. Fast 20 Ausbildungsstellen zum Koch beziehungsweise zur Köchin sind in Marburg und dem Ostkreis derzeit noch frei.

Quelle: Katharina Kaufmann

Marburg. Entdecke, was noch möglich ist in Bezug auf den kurzfristigen Ausbildungsstart 2011 – diesen Rat gibt der Leiter der Marburger Arbeitsagentur, Volker Breustedt, allen Jugendlichen, die bis jetzt ihre berufliche Perspektive für dieses Jahr noch nicht geklärt haben.

Eine fundierte Ausbildung lohnt sich, so Breustedt, denn sie verspreche eine gewisse Sicherheit, ein regelmäßiges Einkommen und berufliche Entwicklungsperspektiven. „Das gilt für alle Ausbildungsbereiche, sei es in der Industrie, im Handwerk, im Büroberuf, oder im Gesundheits- oder sozialen Beruf“, ergänzt der Arbeitsagenturchef.

In Marburg und Umgebung gibt es derzeit weiterhin noch zahlreiche freie Ausbildungsstellen, die ganz kurzfristig besetzt werden sollen.

Kurzentschlossene können ganz schnell Kontakt mit den Ausbildungsvermittlern der Agentur für Arbeit Marburg aufnehmen. Wenn die interessierten Jugendlichen bestimmte Schwächen und Einschränkungen mitbringen, wird darauf eingegangen und erläutert, welche Hilfen die Arbeitsagentur bereit hält, erläutert Breustedt abschließend.

Weitere Informationen gibt es bei der Agentur für Arbeit Marburg unter Telefon 0 64 21/ 605-144 oder per E-Mail an:
Marburg.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de

von Katharina Kaufmann

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP und bereits am Donnerstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr