Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Kater Henry hilft beim Abschmücken
Landkreis Hinterland Kater Henry hilft beim Abschmücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 05.01.2012
Seit Heiligabend ist Kater Henry eifrig bemüht, den liebevoll verzierten Christbaum in seinem Heim wieder „abzuschmücken“. Dabei wird ihm Frauchen heute helfen müssen.  Morgen werden die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt. Quelle: Hartmut Berge

Gladenbach. Die womöglich schon nadelnden Überreste des Festes werden aus den Weihnachtsbaumständern befreit und auf Terrassen und Hinterhöfen zwischengelagert.Am kommenden Wochenende sind wieder Jugendgruppen aus vielen Orten unterwegs, um die Bäume endgültig zu entsorgen.

Mit Traktoren und Anhängern beziehungsweise kleinen Lastwagen ziehen sie am kommenden Samstag wieder durch die Straßen, um die ausgedienten Fichten und anderen Nadelbäume einzusammeln.Was in Gladenbach und Dautphetal seit Jahren üblich ist, wird inzwischen auch in anderen Gemeinden praktiziert: Die Bäume werden mancherorts zu Mulchmaterial verarbeitet.

Die freundlichen Jungen und Mädchen werden an den Haustüren um eine kleine Anerkennung für ihre Mühen bitten. Das Geld wird beispielsweise in den Rotkreuzgruppen für die Anschaffung von Spielen und Verbandsmaterial verwendet. Die Spenden lohnen sich also, denn sie dienen einem guten Zweck oder sie dienen der Förderung der Jugendarbeit.

von Hartmut Berge

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.