Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Karten weisen in der Freizeit den Weg

Natur Karten weisen in der Freizeit den Weg

Karten enthalten alle Rad- und Wanderwege der Regionen einschließlich der 19 Extratouren und dem Lahn-Dill-Bergland-Pfad.

Voriger Artikel
Joachim Lies ist Präses
Nächster Artikel
Blasmusiker legen ungewollt Pause ein

Die neuen Freizeitkarten „Lahn-Dill“ und „Marburger Land“ wurden in der Evangelischen Jugendburg in Hohensolms vorgestellt (von links): Burkhard und Rosemarie Langefeld, Christoph Götz, Jutta Garth, Wolfgang Hofmann und Carola Heimann.

Quelle: Helga Peter

Hohensolms. In der Evangelischen Jugendburg Hohensolms stellten Vertreter des Lahn-Dill-Kreises, des Naturparks Lahn-Dill Bergland und des Oberhessischen Gebirgsvereins die Neuauflagen der Freizeitkarten „Marburger Land“ und „Lahn-Dill“ vor.
1998 erfolgte die vorherige Auflage der Freizeitkarte Lahn-Dill und im Jahre 2000 die des Marburger Landes. Jetzt liegen die komplett überarbeiteten Karten, die den gesamten Lahn-Dill-Kreis und das Marburger Land mit vielen Informationen abbilden, im Buchhandel und in der Geschäftsstelle des Naturparks in Bad Endbach, Herborner Straße 1, vor.

Die komplett überarbeiteten Freizeitkarten liegen im Maßstab 1:50 000 vor. Sie enthalten alle Rad- und Wanderwege der Regionen einschließlich der 19 Extratouren und dem Lahn-Dill-Bergland-Pfad. Sie umfassen zudem ein Gitter für GPS-Nutzer, Freizeiteinrichtungen, Parkplätze, Schutzhütten, Aussichtspunkte und vieles mehr. Die dazugehörigen Begleithefte enthalten Informationen zu den Orten und Sehenswürdigkeiten im Lahn-Dill-Kreis und im Marburger Land.

von Helga Peter

Mehr lesen Sie am Dienstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr