Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Job ist, sich selbst einen Job zu suchen

Arbeitsmarkt Job ist, sich selbst einen Job zu suchen

Die Teilnehmer an JobDirekt in Stadtallendorf kümmern sich an vier Tagen pro Woche je drei Stunden ausschließlich um Bewerbungen in Richtung ersten Arbeitsmarkt.

Voriger Artikel
Erstmals wieder mehr Lehrstellen als Bewerber
Nächster Artikel
Verbindung zur Kirche wird nun sichtbarer

Sie stellten am Mittwoch JobDirekt in Stadtallendorf vor.

Quelle: Michael Acker

Stadtallendorf. „Nachdem Mitte des Jahres die JobOffensive in Biedenkopf startete, können wir jetzt mit JobDirekt auch das Erfolgsmodell Jobakademie in ähnlicher Form in Stadtallendorf etablieren. Wer am Donnerstag in Stadtallendorf die SGB-II-Leistung beantragt, hat bei entsprechenden Voraussetzungen am folgenden Montag schon einen Platz bei JobDirekt“, erläuterte der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Karsten McGovern die Idee des neuen Angebotes.

„Wir bieten alles, was zur Arbeitsplatzsuche wichtig ist. Neben den technischen und strukturellen Möglichkeiten zählt dazu auch der Kontakt zu anderen Menschen“, wies Dr. McGovern auf die soziale Dimension des Projektes hin. Anfang August 2009 begann das Projekt in Zusammenarbeit zwischen dem KreisJobCenter und der Praxis GmbH in Stadtallendorf. In den Räumen in der „Niederkleiner Straße 47 b“ wurden bisher insgesamt 59 Teilnehmer betreut. Die Betreuung erfolgt durch eine Fallmanagerin des KreisJobCenters und drei Mitarbeiter des Bildungsträgers Praxis GmbH. Die Betreuer vor Ort beraten, unterstützen und bieten Hilfestellung mit ihrem Fachwissen.

Die Projektteilnehmer arbeiten an 20 PC-Arbeitsplätzen unterstützt von modernen Medien, die vielen zu Hause so nicht zur Verfügung stehen und erhalten alles, was für eine gute Bewerbung notwendig ist. In vielen Einzelgesprächen und durch intensive Betreuung erfolgt die Förderung der persönlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen der Teilnehmer. „Der Vermittlungserfolg spricht deutlich für das Konzept: Seit Beginn konnten bereits 17 Integrationen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen, eine betriebliche Berufsausbildung sowie ein Werkvertrag verzeichnet werden“, erklärte Gerlind Jäckle, Geschäftsführerin der Praxis GmbH. Das Motto dabei ist: „To find a job is your job – einen Job zu finden, ist dein Job“.

von Michael Acker

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr