Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Investoren ziehen sich zurück

VfL Biedenkopf Investoren ziehen sich zurück

Auf dem VfL-Gelände in Biedenkopf sollte ein Hotel entstehen .

Voriger Artikel
Keramik zum Tapezieren
Nächster Artikel
Metalldiebe schlagen zweimal zu

Das Vereinsheim des VfL Biedenkopf sollte eigentlich in diesem Monat abgerissen werden.

Quelle: Björn Uwe Klein

Biedenkopf. Für den VfL Biedenkopf ist der Traum von einem Neubau auf dem Vereinsgelände vorerst geplatzt. Die Investorengruppe Daniel Gaz, Eli Karew und Dr. Jakov Zwellos hat nach Informationen der OP ihr Angebot zurückgezogen, am Franz-Josef-Müller-Stadion ein neues Funktionsgebäude mit 30-Betten-Hotel zu errichten.

Bürgermeister Karl-Hermann Bolldorf bestätigte auf Anfrage, dass ihm entsprechende E-Mails aus Israel zugegangen sind, in denen die „schlechte Stimmung“ als Grund angeben wird. Das Stadtparlament hatte Ende Juni dem Verkauf des 2 .500 Quadratmeter großen Grundbesitz für 5 Euro pro Quadratmeter zugestimmt.

von Silke Pfeifer-Sternke

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr