Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland In Lohras Ortskern brennt Scheune aus
Landkreis Hinterland In Lohras Ortskern brennt Scheune aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:46 22.02.2012
Lichterloh brannte die Scheune des Hauses Schulstraße 21, als die Feuerwehren in der Nacht zum Mittwoch am Einsatzort in Lohras Ortskern eintrafen. Die Löscharbeiten wurden dadurch erschwert, dass schon während des Einsatzes Einsturzgefahr bestand. Quelle: Michael Hoffsteter

Lohra. In der Nacht zum Mittwoch verfolgten einige Schaulustige einen Großeinsatz der Lohraer Feuerwehren. Rund 60 Aktive aus allen Ortsteilen der Großgemeinde waren ab 0.20 Uhr in der Schulstraße im Einsatz. Sie wurden unterstützt von Feuerwehrleuten aus Gladenbach mit der Drehleiter und einem Tanklöschfahrzeug, berichtet Stephan Schienbein, Sprecher der Feuerwehren des Landkreises.

Als die vom Eigentümer alarmierten Feuerwehren eintrafen, brannte die Scheune des Hauses Schulstraße 21 schon lichterloh. Über den Nanzhäuser Weg gingen die Einsatzkräfte gegen das Feuer vor. Vordringlichstes Ziel war laut Schienbein, das Übergreifen auf ein benachbartes Haus
zu verhindern. Die Hitzeentwicklung war so groß, dass die Fenster des Nachbaranwesens schon barsten.

Die Umstände erschwerten die Löscharbeiten. Da das Gebäude schon während des Einsatzes einzustürzen drohte, kamen die Feuerwehrmänner nicht an die vielen Brandnester heran. Zudem begann das auf die Straße zurückfließende Löschwasser zu gefrieren.

von Gianfranco Fain

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP und bereits am Mittwochabend auf Ihrem iPad.