Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
In Lohra bleibt‘s spannend

Stromkonzession In Lohra bleibt‘s spannend

Nur die Gemeinden Weimar und Lohra haben sich noch nicht festgelegt, an wen sie die Stromkonzession vergeben wollen, weiter mit dem bisherigen Konzessionsnehmer Eon-Mitte oder mit einem neuen Partner, der Netzgesellschaft EMB mit den Marburger Stadtwerken.

Damm. Nachdem die Lohraer Parlamentarier diese Entscheidung vor der Kommunalwahl der neu zu wählenden Gemeindevertretung überließen, steht die Entscheidung nun auf Antrag der mittlerweile im Parlament vertretenen Grünen zur Sitzung am Donnerstag, 8. September, an.

Dazu wurde den beiden Bewerbern ein Fragenkatalog zugestellt und ihren Vertretern am Donnerstagabend während der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses vor 39 Zuhörern jeweils 30 Minuten für eine Präsentation ihrere Angebote zugebilligt.

Trotz vieler Nachfragen ergab sich am Ende dasselbe Bild, wie vor der Wahl. Während die einen – SPD und nun auch die Grünen – eine Entscheidung wollen, sehen die anderen – CDU und BfB – eine neue Situation und somit Klärungsbedarf.

So gab Harald Rink von der BfB-Fraktion zu bedenken, dass man durch die Antworten auf den umfangreichen Fragebogen viele Informationen erhalten habe, und man sich für diese Entscheidung Zeit lassen sollte.

Die Abstimmung gipfelte bei 5 Jastimmen und 3 Neinstimmen sowie einer Enthaltung im Beschluss, dem Parlament keine Empfehlung auszusprechen.

von Gianfranco Fain

Mehr lesen Sie am Samstag in der Hinterlandausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel