Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Mit 1,4 Promille und ohne Helm unterwegs

Motorradfahrer gestoppt Mit 1,4 Promille und ohne Helm unterwegs

Als ein über 60 Jahre alter Mann mit seinem Motorrad das Landratskreuz bei Dernbach passierte, kam er an einer Einsatzstelle von Polizei und Feuerwehr vorbei. Die Polizei überprüfte den Kradfahrer, der keinen Helm trug, und stellte fest, dass er betrunken war: 1,4 Promille.

Voriger Artikel
Einbrecher erbeutet Goldschmuck
Nächster Artikel
Unbekannte brechen in Halle ein

Als die Polizei bei Dernbach einen Motorradfahrer anhielt, weil dieser ohne Helm fuhr, stellte sie fest, dass der Mann unter erheblichen Alkoholeinfluss stand.

Quelle: Thorsten Richter

Dernbach.  Der Kradfahrer wurde gegen 16.50 Uhr von der Polizei kontrolliert. Die Beamten veranlassten eine Blutprobe.

Feuerwehr und Polizei waren am Landratskreuz bei Dernbach wegen eines Feuers im Einsatz. Die Feuerwehr löschte einen wenige Quadratmeter umfassenden Brand von Gestrüpp.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr