Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Hauptschüler erhalten Infos aus erster Hand
Landkreis Hinterland Hauptschüler erhalten Infos aus erster Hand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 28.12.2011
Bernd Feige (links) freut sich mit Schülern der Klasse 7H, die stolz ihren Berufswahlpass präsentieren, über das erfolgreich abgelaufene „Kompetenzfeststellungsverfahren“. Quelle: Klaus Peter

Breidenbach. Zum dritten Mal richtete die Mittelpunktschule Perftal für Schüler der siebten Hauptschulklasse eine Berufsorientierung aus. Dabei stellten Bernd Feige vom C + P Ausbildungszentrum in Breidenbach und Fleischermeister Georg Meissner, auch Obermeister der Fleischerinnung Biedenkopf, verschiedene Berufsbilder vor. Zudem standen sie den zahlreichen Fragen der Schüler Rede und Antwort.

„Die Schüler sollen mit solchen Berufsinformationen auf die Arbeitswelt vorbereitet werden, damit sie bei der Bewerbung um einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz genauere Vorstellungen von den diversen Ausbildungsberufen besitzen“, erklärte Ute Schneider, Koordinatorin für Berufsorientierung an der Mittelpunktschule Perftal. Die Berufsorientierung habe einen hohen Stellenwert an der Schule. Es sei auch das Ziel, das Vorstellungsvermögen und Interesse der Schüler an verschiedenen Berufen zu fördern und zu entwickeln, „damit sie eine tragfähige Berufsentscheidung treffen können“, sagte Schneider.  Deshalb werde vor Ort eine Vielzahl von Möglichkeiten der Berufsorientierung angeboten – unter anderem das Kompetenzfeststellungsverfahren.

von Klaus Peter

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP.