Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Happy End auf Bühne der Europaschule
Landkreis Hinterland Happy End auf Bühne der Europaschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:44 10.02.2012
Showdown zum Glück: Dem Happy End ging ein dramatisches Finale voraus. Sina (Tabea Lorch, rechts) kämpft gegen ihre Widersacherin. Quelle: Björn-Uwe Klein

Gladenbach.  Schon der Titel des Musicals lässt Großes erahnen: „Vom Suchen und Finden – die Geschichte einer außergewöhnlichen Liebe“. Ein selbst entwickeltes Stück entfaltet eine ganz eigene Dynamik. Und die Suche nach der großen Liebe, ist der Stoff aus dem die Träume sind.

Im Mittelpunkt der Handlung  sehen zwei Liebende: die Gauklerin Sina (Tabea Lorch) rettet dem schiffbrüchigen Jack (Kevin Kruggel) das Leben. Voller Sorge um den jungen Mann ruft sie Nonnen zu Hilfe. Diese nehmen Jack mit ins Kloster, um ihn gesund zu pflegen.

Sina darf ihn nicht begleiten, weil ihr als Weltliche der Weg verwehrt wird. Schon bald stellt die Anmut des jungen Seemanns so manches klösterliche Prinzip auf den Kopf, die Gefühlswelt der Nonnen gerät außer Rand und Band.Jack hingegen sehnt sich nach seiner Lebensretterin. Er verlässt das Kloster und  die Suche nach der Schönheit aus seinen Träumen beginnt.

Sie zu finden, ist nicht einfach. Auch Sina wünscht sich nichts sehnlicher, als den Seemann wiederzusehen. Der Song „I will follow him“ symbolisierte Sinas Sehnsucht.Wie in jedem Kassenschlager hat auch das Musical ein „Happy End“. Aber, der Weg zum Glück ist nicht ohne Hindernisse.

von Björn-Uwe Klein

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP.