Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Gut 350 Aussteller informieren in acht Messehallen

Oberhessenschau Gut 350 Aussteller informieren in acht Messehallen

Rund 350 Aussteller präsentieren ab nächsten Samstag, 14. April, neun Tage lang ihre Waren und Dienstleistungen während der 19. Oberhessenschau auf dem Marburger Messegelände.

Voriger Artikel
Scheunenbrand hält ganzes Dorf in Atem
Nächster Artikel
Missachtung der Frischegarantie – Kündigung folgt

Marburg. Seit 36 Jahren steht die Oberhessenschau (OHS) in Marburg für Produktvielfalt, Information und Unterhaltung.

Auch in diesem Jahr wird die Verbraucherausstellung wieder Trends und Vorlieben der Besucher generationsübergreifend aufgreifen, damit große und kleine Messebesucher auf ihre Kosten kommen – das versprechen zumindest die Organisatoren der Messe Marburg Veranstaltungs GmbH unter der Leitung von Geschäftsführer Andreas Kleine.

Das Messe-Team hat für die 19. OHS vom 14. bis 22. April rund 350 Aussteller gewonnen, die Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Hauswirtschaft, Hobby, Ernährung und Freizeit sowie Dinge des täglichen Bedarfs präsentieren. Acht Ausstellungshallen und ein großes Freigelände stehen dazu zur Verfügung.

Das Thema „Mobilität“ hat ebenfalls einen wichtigen Part auf der Messe. Namhafte Hersteller werden nach Angaben der Organisatoren beim „Auto-Frühling“ ihre Produktpalette vorstellen. Für Reiselustige stehen darüberhinaus Wohnmobile zur Ansicht bereit. Selbstverständlich werden auch die heimischen Institutionen und Regionen, wie die Stadt Marburg mit ihren Ämtern, der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinen Fachbereichen und die hessische Polizei nicht fehlen. Der Gewerbeverein Gladenbach zeigt als ein regionaler Aussteller „Eine ganze Stadt“.

Als Ergänzung dazu stehen das Sonderthema „Bauen & Energie“, vier Sonderausstellungen (Gesund & Aktiv, Bio- und Pflanzenmarkt, Tourismus, Hochzeiten & Feste), ein Aktionsnachmittag, die Wahl zur Miss-Oberhessen sowie Vorträge und Unterhaltung auf dem Programm.

Die Ausstellung ist an allen neun Ausstellungstagen jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Ausführliche Informationen zum Programm und den Ausstellern gibt es in der OP-Beilage am Samstag.

von Katharina Kaufmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr