Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Grandioses „Vorspiel“ begeistert Gäste
Landkreis Hinterland Grandioses „Vorspiel“ begeistert Gäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 26.10.2011
Kennt sich mit Nagellack besser aus als mit dem Aufklären von Mordfällen: Leonie Waldow als Polizistin Schmitz (rechts) im Schwank „Arsen im Himmelbett“. Quelle: Ingrid Lang

Gladenbach. Die Lacher auf ihrer Seite hatten die Darsteller des Theatervereins „Vorspiel“ bei der Aufführung der Krimikomödie in drei Akten, „Arsen im Himmelbett“, die aus der Feder von Sabine Hetche stammt.

Die Komödie um die bettlägerige Haustyrannin Brunhilde Sommer, dargestellt von Karola Hankel, wurde eingeläutet mit dem Musiktitel „Theater, Theater, der Vorhang geht auf“.

Töchter und Schwestern trachten dem „Drachen“ nach dem Leben. Die plumpen Attentatsversuche der Verwandtschaft scheitern aber kläglich.

Gegen die tyrannische Alte scheint kein Kraut gewachsen zu sein. Manchmal hat es aber auch den Anschein, als ob sie den potenziellen Mördern stets einen Schritt voraus wäre?

Mit ihrem munteren Spiel zeigten die Frauen, wie viel Spaß es ihnen macht, in herrlich schräge Rollen zu schlüpfen. Keine Minute merkte man dem Stück an, dass es nicht der Feder eines professionellen Drehbuchschreibers, entstammt.

Wer die Premiere verpasst hat, kann sich am Samstag, 29. Oktober, bei der Aufführung im Lohraer Bürgerhaus amüsieren.

Dort tritt die Theatergruppe „Vorspiel“ um 15 und 20 Uhr mit ihrem neuen Stück auf. Karten kosten im Vorverkauf acht und an der Abendkasse neun Euro.

von Ingrid Lang

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Hinterlandausgabe der OP und bereits am Mittwochabend auf Ihrem iPad.