Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gladenbach gilt als Eldorado und Mekka

Ballonfahrer verlassen Gladenbach Gladenbach gilt als Eldorado und Mekka

In zwei Jahren könnten die Ballonfahrer wieder in Gladenbach zu Gast sein. Dann allerdings nicht als Wettbewerbsort, sondern als Veranstaltungsort für eine bundesweite Mitgliederversammlung.

Voriger Artikel
Veranstaltung war ein Volltreffer
Nächster Artikel
Energiewende als Chance für den Bau

Heißluftballone fahren in relativ niedriger Höhe über die Baumwipfel hinweg. Ein Bild, das es bei den nationalen Meisterschaften in Gladenbach zu beobachten gab.

Quelle: Michael Hoffsteter

Gladenbach. „Es war eine recht feuchte Veranstaltung“, brachte es Uwe Schneider am Sonntag bei der Siegerehrung auf den Punkt.

Mit diesem Hinweis auf die Wetterbedingungen war der Vizepräsident des Deutschen Freiballonsport-Verbandes aber auch schon am Ende seiner Kritik angelangt.

Man sei hier herzlich aufgenommen worden, dankte Schneider den Gladenbachern, und zur Ausrichtung der Titelkämpfe sagte Schneider an Veranstaltungsleiter Werner Hoffahrt gewandt: „Top gemacht!“ Er habe selten eine Meisterschaft erlebt, bei der der Teamgeist so hoch angesiedelt war, hob der Vizepräsident die Leistung der Wettbewerbsleitung noch hervor.

Auch die Politiker geizten nicht mit Superlativen. Landrat Robert Fischbach erklärte Gladenbach kurzerhand zum „Eldorado der Ballonfahrer“, Bürgermeister Klaus-Dieter Knierim erhob die Hinterland-Stadt zum „Mekka der Heißluftballon-Piloten“. Das sei ein Ergebnis der seit 1991 währenden Bemühungen, den „Ballonsport in der Region bekannt zu machen“.

von Gianfranco Fain

Mehr lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP und bereits am Montagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Deutsche Meisterschaften im Heißluftballonfahren

Bei Sonnenschein starteten die Teilnehmer der Deutschen und Hessischen Meisterschaften im Heißluftballonfahren am Donnerstag Abend im Hainpark, am Morgen wurde in der ­Gemarkung Bad Endbach abgehoben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr