Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Gehen Veranstaltungen auf Wanderschaft?
Landkreis Hinterland Gehen Veranstaltungen auf Wanderschaft?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 17.11.2009
Interessenten schauen während der Gladenbacher Automobilausstellung, was alles in den Kofferraum eines Kleinwagens reingeht. Was in Sachen gemeinsame Werbung geht, wollen die Vorsitzenden der Gewerbevereine von Bad Endbach, Gladenbach und Lohra ausloten. Quelle: Hartmut Berge

Gladenbach. Wird was lange währt, endlich gut? Schon während seiner ersten Amtsperiode formulierte der nach 17-jähriger Pause wieder zum Vorsitzenden des Gladenbacher Gewerbevereins gewählte Axel Baum seine Idee, gemeindeübergreifend für Bad Endbach, Gladenbach und Lohra zu werben. Kurz nach seiner erneuten Wahl, stellte Baum seine Idee im Interview mit der OP erneut vor und erhielt schon positive Resonanz. Auch die Vertreter der beiden anderen angesprochenen Gewerbevereine reagieren positiv. „Spezielle Energien für das obere Salzbödetal“ zu wecken, sei ein Vorhaben, über das er schon mit Baums Vorgänger Adolf Bellersheim gesprochen habe, erklärt Gerolf Happel aus Bad Endbach.

Dabei sei auch die Idee einer Rotation angesprochen worden, zum Beispiel den Jahresempfang abwechselnd in Lohra, Gladenbach und Bad Endbach oder die Gewerbeausstellungen gemeinsam zu veranstalten. Dabei sei auch die Vision entstanden, eine Art Oberverband der Gewerbevereine, analog zum Verein Region Lahn-Dill-Bergland, zu gründen. Dieses „Denken in anderen Dimensionen“ umzusetzen, sei ein langwieriger Prozess, der nicht von heute auf morgen erfolgen könne. Als Nahziel schwebt Happel vor, sich verstärkt zusammenzusetzen, „so ein- bis zweimal pro Jahr“.

von Gianfranco Fain

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

„Landpaket“ ist der Name einer neuen Geschenkidee des Naturparks „Lahn-Dill-Bergland“. Eschenburgs Bürgermeister Götz Konrad ist der Namensgeber der praktischen Wirtschaftsförderung.

17.11.2009

„Null bis sechs“ ist der Titel eines neuen Projektes zur Förderung von Kindern, das der Landkreis mit dem Kinderzentrum Weißer Stein in Dautphetal und Gladenbach auf den Weg brachte.

16.11.2009

Weil in der oberen Karl-Waldschmidt-Straße ein Mini-Baugebiet erschlossen wird, muss die erst 2007 aufgebrachte Fahrbahnoberfläche an mehreren Stellen wieder aufgebrochen werden.

16.11.2009
Anzeige