Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Gäste erleben kontrastreiches Programm

Gladenbach Gäste erleben kontrastreiches Programm

Mit feierlicher Orchestermusik klang der 2. Weihnachtsfeiertag im Gladenbacher Haus des Gastes aus. Zum traditionellen Konzert kamen mehr als 200 Besucher.

Voriger Artikel
20-Jähriger bleibt führerscheinlos
Nächster Artikel
Zurücklehnen, entspannen und zuhören

Die Akteure des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Weidenhausen gestalteten im Haus des Gastes ein glanzvolles Konzert.

Quelle: Adrianna Michel

Gladenbach. Der Anblick von zahlreichen kleinen Nikoläusen auf der festlich geschmückten Bühne des Haus des Gastes zählte zum Höhepunkt des beliebten Gladenbacher Weihnachtskonzertes.

Bei diesen Nikoläusen handelte es sich um die Nachwuchsgruppe des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Weidenhausen, die das Konzert mit gestaltete.

Mehr als 200 Gäste waren gekommen, um sich von den den  Musikern  auf den Jahreswechsel einstimmen zu lassen.

Das Programm enthielt nicht nur weihnachtliche Lieder, sondern bot eine abwechslungsreiche und zugleich kontrastreiche Mischung aus bekannten Melodien wie etwa einem Medley aus Liedern von Udo Jürgens und Märschen, wie den „Böhmischen Diamanten“.

Zum Ausklang der Weihnachtsfeiertage präsentierte das Orchester aber auch unvergessene Hits, darunter etwa „Winter Wonderland“.

Alexander Wagner, Wehrführer in Weidenhausen, moderierte das stimmungsvolle Konzert. Wagner zeigte sich stolz über die Leistungen des Musikzuges und würdigte diese schließlich mit einem Zitat Friedrich Nietzsches: „Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum!“

von Adrianna Michel

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr