Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Dautphe Fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Kurz nach 19.30 Uhr rückte die Feuerwehr Dautphe am Sonntag zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 453 aus. An der Einmündung von der Landesstraße 3042 waren drei Fahrzeuge zusammengestoßen, wobei fünf Fahrzeuginsassen nach Polizeiangaben schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurden.

Voriger Artikel
Marburger Frühling beginnt am 19. März
Nächster Artikel
Entscheidung im Fall Tesch erst Mitte März

Der Motorblock eines VW Golf wurde bei einem Unfall mit fünf Verletzten an der Auffahrt zur Bundesstraße 453 vom Fahrzeug abgetrennt und auf die Fahrbahn geschleudert.

Quelle: Rainer Waldinger

Dautphe. Zur Kollision kam es, als ein Golffahrer aus Hommertshausen kommend nach links auf die B 453 Richtung Dautphe einbiegen wollte. Da der Fahrer die Vorfahrt missachtete, stieß sein Auto auf der Kreuzung mit einem Mitsubishi Galant zusammen, der aus Dautphe kam. Während der Mitsubishi am linken Straßenrand landete, blieb der Golf auf der Kreuzung stehen, bis Sekunden später ein dem Mitsubishi folgender Alfa Romeo in das Wrack hineinkrachte. Dabei wurde der Motorblock des Golfs abgetrennt und auf die Straße geschleudert.

In dem Golf wurden die Beifahrerin, der Fahrer und ein Kind verletzt. Im Mitsubishi wurden die Beifahrerin, im Alfa Romeo eines von zwei Kindern verletzt.
Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 15 570 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr