Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Frohnhäuser warten auf den Baubeginn
Landkreis Hinterland Frohnhäuser warten auf den Baubeginn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 28.08.2009
Noch herrscht keine Bautätigkeit auf dem Festgelände. Dort soll eine Mehrzweckscheune entstehen. Das Bild zeigt das Gelände vom angrenzenden Kinderspielplatz aus. Quelle: Hartmut Berge

Gladenbach. Auf einem Teil des bestehenden Festplatzes soll eine Mehrzweckscheune entstehen. Bebauungsplan- und Flächennutzungsplan sind geändert, die Baugenehmigung liegt allerdings noch nicht vor.

Mit dem Bau des von der Dorfbevölkerung langersehnten Gebäudes soll noch in diesem Jahr begonnen werden.Deshalb hoffen die Frohnhäuser, dass die Baugenehmigungsbehörde alsbald Grünes Licht gibt und die Bagger anrollen können. Die Frohnhäuser fürchten, dass man mit den Arbeiten in den Winter gerät, das könnte zu weiteren Verzögerungen führen.

Ortsvorsteher Reinhold Koch berichtet in der Sitzung über den Stand der Sanierungsarbeiten in der Alten Schule. Nach seinen Worten sind die meisten Arbeiten abgeschlossen, was noch zu erledigen ist, wird im Wesentlichen von örtlichen Vereinen getan, die das Gebäude auch später nutzen werden. Die oberen Räume – ab dem ersten Geschoss – werden künftig von Vereinen und der Dorfjugend genutzt und dementsprechend von Frohnhäuser Bürgern ausgebaut. In die alte Schule einziehen wird der Heimat- und Verschönerungsverein sowie der Gesangverein. Im Dachgeschoss wird sich die Jugend einrichten.

von Hartmut Berge

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Mit einem stattlichen Wurf von elf Schäferhund-Welpen erfreute die dreijährige Schäferhündin „Nina vom Hessischen Bergland“ ihren Züchter Helmut Müller.

28.08.2009

Das Christliche Senioren-Zentrum Gladenbach besteht 40 Jahren und feiert aus diesem Anlass am Wochenende zwei Tage lang.

27.08.2009

Die Eheleute Annette und Matthias Gauly halten seit einigen Jahren Lamas und Dromedare.

27.08.2009