Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Freie Fahrt durch Seelbach
Landkreis Hinterland Freie Fahrt durch Seelbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 21.01.2010
Die von Grund auf erneuerte Kreisstraße 50 wurde offiziell für den Verkehr freigegeben.

Seelbach. Nicht nur Politiker aus dem Kreistag und der Gemeinde fanden am Donnerstagmittag den Weg in den Lohraer Ortsteil: Unter den rund 40 Teilnehmern waren auch einige Seelbacher, die der Zeremonie beiwohnen wollten.

Gut gelaunt über das gelungene Projekt wies Landrat Robert Fischbach darauf hin, dass „Seelbach nun nach halbjähriger Bauzeit runderneuert ist“. Bürgermeister Georg Gaul plagten trotz aller Freude für den Ortsteil scheinbar doch Schmerzen. Für den Kanalbau habe die Gemeinde 270.000 Euro und für die Nebenanlagen 190.000 Euro zu bezahlen, und das „tut richtig weh“, sagte das Gemeindeoberhaupt mit Blick auf die Gemeindefinanzen.

Die Baukosten betrugen insgesamt 1.000.000 Euro, wovon 450.000 Euro auf den Kreis entfielen, der dafür eine Zuschuss in Höhe von 75 Prozent vom Land Hessen erhielt. Auch die Gemeinde Lohra erhielt auf ihren Anteil einen Zuschuss. Der Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke war ebenfalls an den Arbeiten und Kosten beteiligt.

von Gianfranco Fain

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP.

Der Investor Dr. Roland Steinhoff aus Weilrod will am Dammhammer ein Wasserkraftwerk mit zwei Wasserschnecken errichten.

20.01.2010

Baumaterialien der Kirche Rollshausen lassen den Schluss zu, dass das Gotteshaus schon mehrfach umgebaut wurde. Unklar ist auch, wann es erbaut wurde.

19.01.2010

Ob Eishockey-Spiel, Eisstock-Turnier oder einfach Schlittschuhlaufen: Auf der neuen Eisfläche kamen alle Besucher auf ihre Kosten.

18.01.2010