Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Fischer erhalten Teilbetrag: 20.000 Euro

Fischereiverein Surbach Fischer erhalten Teilbetrag: 20.000 Euro

Bürgermeister Joachim Thiemig (SPD) überreichte dem Fischereiverein Surbach am Dienstag einen Bewilligungsbescheid über 20.000 Euro für den Bau eines Vereins- und Funktionsgebäudes. Dies ist der erste Teil von 36.000 Euro, mit denen die Stadt den Bau im Zuge ihrer Vereinsförderrichtlinien bezuschusst.

Voriger Artikel
„Ich hab` nur Angst vorm Ertrinken“
Nächster Artikel
Eltern werden langsam ungeduldig

Joachim Thiemig (von links) überreichte den Bewilligungsbescheid an Bruno Strunkeit. Erhard Schmidt, Lothar Kraft und Heinz-Dieter Maas freuten sich über den Teilerfolg.

Quelle: Valentin

Biedenkopf. Ob es die restlichen 16.000 Euro im nächsten Jahr gibt, vermochte Thiemig jedoch nicht zu sagen. Das liege vor allem daran, ob die Kommunalaufsicht dem Haushalt zustimmt. Denn aufgrund des Defizits solle die Stadt ihre freiwilligen Leistungen wie die Vereinsförderung beschränken.

Allerdings halte er von einem solchen Ansatz wenig, betonte Thiemig: „Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement zum Nutzen der Allgemeinheit verdienen es, entsprechend gefördert zu werden.“ Besonders in diesem Fall, weil in dem neuen Vereinsheim im Dachgeschoss auch ein großer Jugend- und Vereinsraum eingerichtet werden soll, in dem Schulungen sowie die Fischerprüfungen für die Region erfolgen können.

von Sascha Valentin

Mehr lesen Sie am Samstag in der Hinterlandausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr