Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Feuer bei der Feuerwehr

Zwei Autos brennen aus Feuer bei der Feuerwehr

In Lohra war die Feuerwehr in der Nacht zu Freitag gegen 1 Uhr selbst das Opfer eines Brands. Brandstiftung sei dabei nicht ausgeschlossen, sagt die Polizei.

Voriger Artikel
Exhibitionist kommt ohne Strafe davon
Nächster Artikel
Einbrecher erbeutet Pfeil und Bogen

Die zwei Autos, die die Lohraer Feuerwehr zu Übungszwecken auf ihrem Gelände stehen hatte, brannten völlig aus.

Quelle: Thorsten Richter

Lohra. Am Gerätehaus brannten laut Polizeisprecher Martin Ahlich zwei Fahrzeuge, die dort zu Übungszwecken dort abgestellt worden seien.  Es handelte sich dabei um zwei abgemeldete VW Golf.

Das Feuer brach an einem Auto aus und griff dann auf das andere über. Die Batterie war abgeklemmt, sodass eine Selbstentzündung eher unwahrscheinlich ist, heißt es im Polizeibericht. 

Ein Auto brannte komplett aus, bei dem anderen verbrannte der Innenraum.

Brand bei der Feuerwehr Lohra. Foto: Thorsten Richter (thr)

Zur Bildergalerie

Die Brandursache sei noch nicht abschließend geklärt, sagte Ahlich.

Die Feuerwehr Lohra übernahm das Löschen der Fahrzeuge.

Die Polizei erhofft sich Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, insbesondere in den Abendstunden und unmittelbar vor der Brandzeit.

Hinweise an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

von Carina Becker-Werner

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr