Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Fest setzt dem Jubiläum die Krone auf

Kindergarten Fest setzt dem Jubiläum die Krone auf

Mit einem großen Fest am Samstag, zu dem 250 Gäste kamen, endete die Festwoche anlässlich des 50-jährigen Bestehens der evangelischen Kindertagesstätte „Regenbogen“.

Voriger Artikel
Abwassergebühr wird gesplittet
Nächster Artikel
Premiere in der Lahn-Apotheke

Die Kindergartenkinder sangen begeistert mit, als die Erzieherinnen das Geburtstagslied anstimmten.

Quelle: Adrianna Michel

Gladenbach. Eine goldene Krone klebte während des großen Jubiläumsfestes rund um die evangelische Kindertagesstätte „Regenbogen“. „Immer wenn ein Kind Geburtstag hat, bekommt es eine Krone auf seinen Kopf.

Die Kinder hätten eigentlich am liebsten eine große Krone auf dem Dach ihres Kindergartens gehabt, aber das konnten wir leider nicht umsetzen“, sagte Irene Hartmann, Leiterin der Kindertagesstätte. Aufgeregt liefen überall die Kindergartenkinder mit ihren Geschwistern und Freunden während des Festes am Samstag umher.

Mit einem gemütlichen Beisammensein, zu dem auch leckere Häppchen, die die Eltern vorbereitet hatten, zählten, einer Festrede und Grußworten von geladenen Gästen ging die Jubiläumswoche in der Kindertagesstätte „Regenbogen“ zu Ende.

In ihrer Festrede berichte Irene Hartmann, die seit 1993 die evangelische Kindertagesstätte leitet, dass in den vergangenen 50 Jahren insgesamt 1250 Kinder den Kindergarten besucht hätten. 1946 trat die Stadt Gladenbach an die evangelische Kirchengemeinde wegen einer möglichen Trägerschaft eines Kindergartens heran.

Gegenüber der Martinskirche wurde daraufhin ein Kindergarten eingerichtet. In nur einem Gruppenraum von 56 Quadratmetern hielten sich damals 43 Mädchen und 37 Jungen auf.

von Adrianna Michel

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr