Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Fahrensmann erhält Verdienstorden
Landkreis Hinterland Fahrensmann erhält Verdienstorden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 13.12.2010
Jeden Morgen schaltet Werner Waßmuth als erstes seinen Laptop ein, um die bis zu 40 E-Mails, durchzuschauen. Quelle: Adrianna Michel

Lohra. „Die Zeit bei der Bundesmarine, als ich auf einem Segelschulschiff arbeitete, gehört zu den prägendsten Erlebnissen in meinem Leben. Unter den härtesten Bedingungen mussten wir mit 50 Mann bei schweren Schneestürmen die Macht über das Schiff behalten“, blickt Werner Waßmuth aus Lohra auf einen für ihn sehr wichtigen Lebensabschnitt zurück.

In schweren Situationen, die ihm in seiner mehr als 30-jährigen politischen Laufbahn, immer wieder begegneten, habe er sich an das Leben auf dem Segelschiff „Gorch Fock“ erinnert. Werner Waßmuth wuchs auf einem Bauernhof in Hertingshausen, im heutigen Wohratal, auf.

Nach acht Jahren Volkshochschule und zwei Jahren Handelsschule absolvierte Waßmuth eine Ausbildung zum Anwalts- und Notargehilfen sowie später eine weitere Ausbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt.
Ab 1978 war er als Geschäftsführer in einem Handelsbetrieb in Lohra tätig.

Die Liste der ehrenamtlichen Tätigkeiten von Werner Waßmuth ist lang. Für seinen ehrenamtlichen Einsatz erhielt er bereits den Landesehrenbrief. Das Bundesverdienstkreuz soll den ehrenamtlichen Einsatz des Lohraers stärker würdigen.

Mit 26 Jahren trat Waßmuth, dem damals neu gegründeten Gemeindeverband der CDU in Lohra bei. Seit 1977 ist er Gemeindevertreter. „Politik ist wie ein Hobby für mich. Sie hat mir zwar auch viel Ärger bereitet, aber das, was ich immer zurückbekommen habe, hat mir viel gegeben“, sagt der Lohraer, der seit 1985 Vorsitzender des Ortsverbandes Lohra und seit 1989 stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Marburg-Biedenkopf ist.

Seit 1981 ist der 60-Jährige Kreistagsabgeordneter und seit 2007 Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses im Kreistag. Hinzu kommt seit 1996 seine Tätigkeit als Vorsitzender der Verbandsversammlung „Interkommunaler Gewerbepark Salzbödetal“.

Werner Waßmuth engagiert sich aber auch in Vereinen in Lohra. Von 1977 bis 1998 war er Geschäftsführer des Gewerbe- und Verkehrsvereins Lohra, ist seit 2007 Vorstandsmitglied des VdK Lohra und Vorstandsmitglied im Familien- und Seniorenrat Lohra. Ferner ist er seit 1999 Vorsitzender der Erwin-Ney-Stiftung sowie Mitglied im Beirat der evangelischen Familienbildungsstätte.

von Adrianna Michel

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der Printausgabe der OP.

Anzeige