Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Experte der Agentur für Arbeit gibt Auskunft über Hartz IV
Landkreis Hinterland Experte der Agentur für Arbeit gibt Auskunft über Hartz IV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 19.03.2010
Wer einen Antrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach dem Sozialgesetzbuch II stellt, erhält nicht nur Leistungen, sondern muss auch einige Pflichten erfüllen. Quelle: Katharina Kaufmann

Marburg. „Arbeit lohnt sich“, sagt Friedrich Berends im Gespräch mit der OP. Der Bereichsleiter Leistung der Arbeitsförderung Schwalm-Eder der Arbeitsagentur Marburg betont weiter, dass wer Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (Hartz IV) empfange und zusätzlich arbeite einen Freibetrag beim Einkommen erhalte. Grundsätzlich beträgt dieser 100 Euro, kann aber je nach Höhe des Einkommens noch größer werden.


Welche Ansprüche SGB-II-Empfänger noch haben und welche Pflichten sie erfüllen müssen, um Grundsicherung zu erhalten, lesen Sie in der Samstagsausgabe der OP.

Beim ersten Gesundheitstag für Kinder an der Grundschule Biedenkopf lernten 75 Drittklässler allerlei rund um geistige und körperliche Fitness.

18.03.2010

Grund: Ausschluss der Öffentlichkeit. Am Dienstag- und Mittwochabend bereiteten der Bau-, Wirtschafts- und Umweltausschuss sowie der Haupt-, Finanz- und Sozialausschuss der Gemeindevertretung Lohra die Sitzung des Parlaments am Donnerstag, 25. März, im Dorfgemeinschaftshaus Altenvers vor.

18.03.2010

Das Heizen mit Holz ist groß in Mode - auch deshalb, weil es preisgünstig ist. Doch dieser Effekt könnte schnell verpuffen, wenn die nächste Schornsteinfeger-Rechnung ins Haus flattert.

17.03.2010
Anzeige